Aktion „Neuer Schulgarten“

Zugang zu gesunder Nahrung für Kinder

Häufig melden sich Schuldirektoren und Lehrer bei STÄDTE OHNE HUNGER mit dem Anliegen, das Projekt an der eigenen Schule umzusetzen.

Nach Möglichkeit kommt die Organisation diesem Wunsch nach. Bestünde ein größerer finanzieller Spielraum, könnte STÄDTE OHNE HUNGER jede einzelne Anfrage positiv beantworten.

Vor diesem Hintergrund hat der Förderverein STÄDTE OHNE HUNGER Deutschland die Aktion „Neuer Schulgarten“ ins Leben gerufen.

Bitte unterstützen Sie die Aktion „Neuer Schulgarten“ und helfen Sie dabei, mehr Kindern einen Zugang zu gesunder Nahrung zu ermöglichen.

 

Phase I: Innerhalb eines Jahres möchte STÄDTE OHNE HUNGER Deutschland mindestens einen neuen Schulgarten finanzieren, um Kindern in einem sozialen Brennpunkt den Zugang zu gesunder Nahrung zu ermöglichen. Die durchschnittlichen Kosten für das Anlegen eines Schulgartens liegen bei € 1.800,00.

Phase II: Selbstverständlich möchten wir aus Deutschland heraus auch die Kosten für den monatlichen Gartenunterhalt decken. Dieser beträgt durchschnittlich € 450,00.

Jetzt spenden!

Spendenformular zur Finanzierung der Anlage eines Schulgartens zum Download

Spendenformular zur Finanzierung des Gartenunterhalts eines Schulgartens zum Download